8. Dezember 2021 – große Veranstaltung “Initiative ergreifen – Bürger*innen machen Stadt” in der Rohrmeisterei, Schwerte

2. Juli 2021bürgerschaftliche Stadtentwicklung, Initiative ergreifen

Bürgerschaftliches Engagement in der Stadtentwicklung verdient Wertschätzung. Im Mittelpunkt eines festlichen Rahmens stehen die Erfahrungen aus guten Projektbeispielen, gute Kooperationen zivilgesellschaftlicher Projektträger mit Partner*innen aus den Kommunen und die Unterstützung durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) des Landes Nordrhein-Westfalen.
 

Am 8. Dezember erwarten Sie u.a. Ministerialdirigent Thomas Lennertz, Oberbürgermeister und Vizepräsident des deutschen Städtetages Markus Lewe (Münster) und Stadtbaurätin Frauke Burgdorff (Aachen) mit spannenden Impulsen. Außerdem alle “Initiative ergreifen”-Projekte, die innerhalb der aktuellen Umsetzungsperiode eine Förderzusage des MHKBG erhalten haben. Zum Mehrwert von “Initiative ergreifen”-Projekten diskutieren Oberbürgermeister Uwe Schneidewind (Wuppertal), Oberbürgermeister Frank Meyer (Krefeld) und Bürgermeisterin Katrin Reuscher (Sendenhorst) mit Projektakteur*innen aus der bürgerschaftlichen Praxis. Am Nachmittag geht es um den Qualifizierungsprozess der Projekte. In einem Werkstattformat werden an aktuellen Beispielen Chancen, Herausforderungen und praktische Rahmenbedingungen auf dem Weg zu einer Förderung thematisiert.
 

Merken Sie sich den Termin gerne vor! Ein ausführliches Programm erhalten Sie rechtzeitig über unseren Newsletter oder über unsere Website.

weitere Beiträge